Sparte Hochseefischen

Im Jahr 2017 wurde die Sparte Hochseeangeln gegründet. Wir veranstalten Hochseefahrten, Einzelfahrten mit Boot, Kutterfahrten an die Nord- und Ostsee bzw. Norwegen, Dänemark, Island usw. Wir nehmen am Daiwa Cup und diversen anderen Cups teil. Außerdem bieten wir regelmäßige Stammtische an.

 

 


Termine 2018

11.03.2018 10:00 Uhr Stammtisch Jahresplanung
21.04.2018 13:00 Stammtisch Besprechung Angelreise
09.06.2018 13:00 Stammtisch Ideenworkshop
15.-23.06.2018 Angelreise Meeresfische
15.09.2018 13:00 Stammtisch Vorbesprechung 2019
13.10.2018 13:00 Stammtisch Bericht Dänemark
28.12.2018 10:00 Stammtisch Jahresabschluss

Daiwa-Cup Norwegen 2017

In diesem Jahr nahmen mit Rudi Wunsch, Uwe Kuhn, Georg Streeb-Seeger und Jürgen Luft eine vierköpfige Abordnung der Sparte Hochseefischen am Daiwa-Cup in Norwegen teil. Der Daiwa-Cup ist das größte Nordnorwegen-Event für Hochseefischer und findet jährlich am legendären Saltstraumen statt.
Los ging es am 7. Juni mit dem Transfer nach München, von wo aus man direkt nach Bodǿ flog. Nach einem dreißigminütigen Bustransfer erreichte man die Anlage direkt an der Saltstraumen-Brücke, in der man mit Blick auf den sagenumwobenen Saltstraumen, direkt am stärksten Gezeitenstrom der Welt, wohnte. Insgesamt rund 100 Angler aus ganz Deutschland nahmen an diesem Wettbewerb teil. Gefischt wurde auf die Könige und Kapitalen des Saltfjordes, Skjerstadfjordes und Straumens - nämlich auf Dorsch, Heilbutt, Seelachs (Köhler) und Pollack. Die Boote befanden sich direkt an der Anlage und wurden immer mit vier Mann pro Boot besetzt, sodass unsere Crew genau die richtige Größe aufwies, um gemeinsam antreten zu können. Betreut wurde sie dabei von dem Fisch- und Meeresspezialisten Horst Henning (bekannt aus der TV-Sendung „Zur Rute“), der unserer Gruppe während des ganzen Aufenthalts immer hilfreich und mit wertvollen Tipps zur Seite stand.
Unser Team fing Seelachs, Dorsch und Pollack. Von jeder der drei Fischarten wurden Fische mit einer Länge von 90 – 120 cm in einer mehr als ordentlichen Menge gefangen. Um jedoch voll in die Wertung zu kommen, fehlte der Gruppe leider ein Heilbutt. Ebenfalls wurden etliche Lumps gefangen, diese wurden aber nicht in die Wertung mit einbezogen.
Alles in allem war es eine sehr schöne und erfolgreiche Woche, an deren Ende man einen guten Mittelplatz erzielen konnte. Bei der Rückreise am 14. Juni hatte dann jeder der vier Gaggenauer rund 15 kg tiefgefrorenes Filet von selbstgefangenen Fischen mit dabei.


Im kommenden Jahr ist in Voropör in Dänemark im Zeitraum vom 15.06. – 23.06.2018 eine Kutterausfahrt zum Gelben Riff geplant, Zielfische sind Dorsch und Köhler. Interessenten dürfen sich gerne melden, Anmeldungen werden nach dem Eingangsdatum berücksichtigt.

Ansprechpartner

Spartenleiter

Uwe Kuhn
T.: 07225/71757
E-Mail Kontakt


Stellvertretender Spartenleiter

Wolfgang Schnepf
Tel.: 0172/8311484
E-Mail Kontakt


Ansprechpartner

Ralf Eichmann
Tel.: 07225/61-2151
E-Mail Kontakt


Berichte


Daiwa-Cup 2017